Am Nachmittag des 15. März 2018 lud die Alemannen-Realschule zum Tag der offenen Tür ein und bot einen vielseitigen Einblick in das Schulleben der ARS. So führten die SchülerInnen selbst durch das Schulhaus und stellten den Gästen ihre Schule vor.

In zahlreichen Räumen stellten sich die einzelnen Fachschaften und Arbeitsgemeinschaften vor, wie auch die ARS-Einrichtungen Trainigsraum, Ganztag und Förderverein.
In der Aula wurden Tanz, Musik, Jonglage und auch eine Schlichtung durch die Schülerstreitschlichter vorgeführt
Während die Schulleitung interessierten Eltern einen Überblick zur ARS gab, durften sich die Kinder und Jugendlichen bei diversen Mitmachangeboten der unterschiedlichen Fachschaften amüsieren.
Hier war für jeden was dabei: Ob beim bilingualem Musikunterricht, Osterhasen backen, chemischer Zauberei, Comics zeichnen, elektrisierenden Versuchen in Physik, filzen, spielerischem Lernen von Englisch und Französisch, dem Bau einer Reagenzblumenvase oder Bewegung in der Turnhalle.
Die Klasse 8b bot Kuchen und Getränke im Schülercafé an, wo man sich stärken, verweilen und gemütlich austauschen konnte.
Allen Beteiligten herzlichen Dank für diesen gelungenen Tag!