Ein fester Bestandteil der Berufsorientierung an der Alemannen-Realschule ist mittlerweile der Tag des Handwerks. Am 26.02.2018 hatten hier die diesjährigen SchülerInnen der 8. Klassen die Gelegenheit, sich bei diversen Handwerksbetrieben direkt zu erkundigen und mit den Fachleuten ins Gespräch zu kommen. So erfuhren die Achtklässler einiges zu Tätigkeiten, Ausbildungsabläufen, Gehältern sowie den einzelnen Unternehmen. Hierbei deckten die vertretenden Handwerksbetriebe eine großes Spektrum ab:

Hellma Analytics (Beruf des Feinoptikers), Elektro Körkel, Malerfachbetrieb P. Grether, Bildhauer/Steinmetz Abel, Rollladenbau Hägele und die Firma degen, welche den Beruf des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik vorstellte. 

Viele dieser Betriebe sind zudem langjährige Bildungspartner der ARS.

Allen Vertretern des Handwerks sagen wir Dank, dass Sie unseren Schülerinnen und Schülern einen Einblick in Ihre Berufe ermöglicht haben.

(Text und Bilder von C. Spranger)